Charly Kowalczyk

Aktuelles

Seiten: 1  2  3  4  
06.10.2015

6. Oktober 2015 um 19.05, ORF 1

Menschenversuche

Wie viel Skrupel braucht die Forschung?

von Eva Schindele und Charly Kowalczyk

Zum ORF

21.08.2015

Nominiert für den Medienpreis der Kindernothilfe 2015

"Ich will ein Geständnis"

Medikamentenversuche an Kindern in der Schweiz (DLF, WDR, BR, 2014)

Zu den Nominierten

01.07.2015

Samstag, 25.07.2015, um 18.05 Uhr, Deutschlandradio Kultur

"Das Ehebruchskind"

Geschichte um ein Millionenerbe

Regie: Friederike Wigger

Produktion: NDR 2014

Pressetext

Domenica ist ein Wunschkind. Obwohl ihre Eltern mit anderen Partnern verheiratet sind und Kinder haben, lieben sie sich neun Jahre lang. Als das Mädchen vier Jahre alt ist, geht der Vater. Der Schweizer Fabrikant will von seiner unehelichen Tochter nichts mehr wissen. Für die Mutter, eine Dolmetscherin aus Hamburg, ist Domenica Ausdruck ihrer enttäuschten Liebe. Während die Eltern vor Gericht um Vaterschaft und Unterhalt streiten, bleibt ein einsames Kind zurück. Der Vater will verhindern, dass Domenica einen Teil seines Vermögens erbt. Als er 2004 stirbt, hinterlässt er ein Millionenerbe. Die Schweizer Familie teilt es unter sich auf. Acht Jahre später beginnt die heute 50-jährige Domenica zu kämpfen, erhebt Klage gegen ihre Halbgeschwister, fordert die Gleichbehandlung von ehelichen und nichtehelichen Kindern und einen Anteil an den Hinterlassenschaften ihres Vaters. Domenica ist entschlossen, bis zur letzten Instanz zu gehen, wenn nötig bis zum Europäischen Gerichtshof für Menschenrechte.

 

Zum Deutschlandfunk

14.06.2015

Dienstag, den 9. Juni, um 19.15 Uhr, Deutschlandfunk

Kinderleben im preußischen Gefängnis

Ehemalige Zöglinge des Durchgangsheim Bad Freienwalde fordern Rehabilitierung

Kinder wurden von der DDR-Jugendhilfe aus ihren Elternhäusern genommen, um sie vor familiärer Gewalt zu schützen. Ihre erste Heimerfahrung sammelten  einige dieser Kinder im Durchgangsheim Bad Freienwalde, einem ehemaligen preußischen Gefängnis. Sie waren zwischen vier und achtzehn Jahre alt. Lebten, oft monatelang, in einer Zelle, Fenster und Flure waren vergittert, das Gelände lag hinter Mauern und Stacheldraht. Täglich mussten die Kinder für benachbarte volkseigene Betriebe arbeiten, Schulunterricht gab es für sie nur an einem Tag in der Woche. Strafen gehörten zur Tagesordnung, manchewurden tagelang in isolierten Arrestzellen eingesperrt. Nun fordern die ehemaligen Zöglinge des Durchgangsheims Bad Freienwalde vor Gericht Rehabilitierung. Und - sie bitten um eine Gedenktafel am Ort des Grauens. Doch in der Brandenburgischen Kleinstadt will man lieber nicht daran erinnert werden.

 

31.05.2015

Samstag, den 30. Mai 2015, um 8.30 Uhr, SWR 2

Eva Schindele / Charly Kowalczyk

Radioakademie: Die Grenze des Erlaubten (Folge 5)

Menschenversuche

Wie viel Skrupel braucht die Forschung?

Darf man Ebola-Patienten mit ungetesteten Medikamenten behandeln? Darf man Gesunde mit nicht erprobten Wirkstoffen impfen? Seit jeher dienen Menschen als Versuchskaninchen.

Link

 

31.05.2015

Freitag, 29.5.2015 um 20:00 Uhr mit Wiederholung am 31.5.2015

Schweizer Rundfunk, SRF 2, Sendereihe "Passage"

"Ich will ein Geständnis"

Medikamentenversuche an Kindern in der Schweiz

http://www.srf.ch/kultur/gesellschaft-religion/menschenversuche-in-muensterlingen-wer-kommt-fuer-die-folgen-auf

12.05.2015

Mittwoch, 6. Mai 2015, 10.05 - 10.30 Uhr, SWR 2 Tandem

"Die Kirche soll mich fürchten!"

Walter Nowak verlangt Rechenschaft für seine Kindheit

Pressetext

Walter Nowaks Mutter war Alkoholikerin, seinem Vater wurde alles zu viel und er gab Walter im Alter von sechs Jahren in das Kinderheim des katholischen Klosters in Fischingen im Schweizer Kanton Thurgau. Dort wurde das Kind jahrelang von einem Pater sexuell missbraucht. Als Erwachsener  trieb er Extremsport, verletzte sich dabei lebensgefährlich am Rücken – wurde arbeitsunfähig. Warum war ihm sein Leben so wenig wert? Erst Jahrzehnte später beginnt Walter Nowak zu kämpfen. Von nun an gibt er keine Ruhe mehr, will, dass die Kirche endlich Verantwortung übernimmt.

http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/tandem/swr2-tandem-die-kirche-soll-mich-fuerchten/-/id=8986864/did=15281212/nid=8986864/9wj0i1/index.html

08.04.2015

Zum Nachhören

HR 2, Sonntag, den 12. Apil 2015, 18.05 - 19.00 Uhr

"Ich will ein Geständnis"

Medikamentenversuche an Kindern in der Schweiz

DLF / WDR / BR, 2014

http://www.hr-online.de/website/radio/hr2/index.jsp?rubrik=53533&key=standard_document_53389501

29.01.2015

Mittwoch, den 4. Februar 2015, um 22.03 Uhr, SWR 2

"Ich will ein Geständnis"

Medikamentenversuche an Kindern in der Schweiz

http://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/feature/swr2-feature-ich-will-ein-gestaendnis/-/id=659934/nid=659934/did=14792416/16x4ao4/index.html

16.10.2014

"Ich will ein Geständnis"

Medikamentenversuche an Kindern in der Schweiz

Sendetermine für mein neues Feature für DLF/BR/WDR:

21. Oktober 2014 um 19.15 Uhr, Deutschlandfunk

1. November 2014 um 11.05 Uhr, WDR 5, Wdh. 2.11 um 00.05 Uhr

8. November 2014 um 13.05 Uhr, BR 2, Wdh. 9.11, 21.05 Uhr

 

Pressetext

Mehr oder weniger zufällig finden sich in Patienten-Akten der psychiatrischen Klinik Münsterlingen im Kanton Thurgau. Ehemalige Zöglinge aus Kinderheimen und Pflegefamilienmüssen nun feststellen, dass in den 50er, 60er, bis Anfang der 70er Jahren an ihnen Tabletten getestet wurden - Psychopharmaka. Niemand hatte es ihnen gesagt. Als Kinder hatten sie im Heim des katholischen Klosters Fischingen oder in Pflegefamilien gelebt. Geliefert wurden die Pillen vom Basler Konzern Ciba-Geigy, heute Novartis. An den Folgen der Versuche leiden die Betroffenen bis heute, sagen sie, an extremem Bluthochdruck, an Panikattacken und ständigen Kopfschmerzen.  Wie war es möglich, dass man an diesen Kindern experimentieren konnte? Wer ist verantwortlich, trägt Sorge für die Folgen? Und heute? Kümmern sich Pharmakonzerne um ethische Standards, wenn sie in Indien, Rumänien oder Argentinien Arzneimittel testen? Unter welchen Umständen sind solche Tests überhaupt vertretbar?

http://www.deutschlandfunk.de/psychopharmaka-ich-will-ein-gestaendnis.1247.de.html?dram:article_id=296524

http://www.wdr5.de/sendungen/dok5/ichwilleingestaendnis100.html

http://www.br.de/radio/bayern2/programmkalender/sendung917822.html

 


Seiten: 1  2  3  4  

Ältere Veranstaltungen