Charly Kowalczyk

Aktuelles

Seiten: 1  2  3  4  5  
13.09.2018

19.09.2018, SWR 2, 22.03 Uhr

Auf den Spuren von Schorsch

Medikamentenversuche an Jugendlichen und ihre Folgen / SWR/DLF/NDR

Pressetext

Mediziner warnten Ende der 60er-Jahre, die vom Pharma-Konzern Schering entdeckte triebhemmende Substanz "Cyproteronacetat" Heranwachsenden zu verabreichen. Sie fürchteten langfristige Folgen. Doch der ehemalige Ersatzdienstleistende Gebhard Stein erinnert sich, dass er 1972 das Versuchsmedikament regelmäßig drei Jugendlichen in der Behinderteneinrichtung der Diakonie Kork geben musste. Einem von ihnen wuchsen plötzlich Brüste. Er hieß Schorsch. Der Autor geht auf die Suche nach ihm, um zu erfahren, wie lange er den Triebhemmer nehmen musste und mit welchen Folgen. Seine Recherchen ergeben zudem, dass Schering, das heute zu Bayer gehört, das Medikament auch in anderen Einrichtungen testete. Wie steht es um die Verantwortung der Diakonie Kork und des Pharmakonzerns Bayer für die Versuche an den Jugendlichen?

Sendetermine

NDR info, 23.09.2018, 11.05 Uhr

https://www.ndr.de/info/sendungen/das_feature/Feature-Auf-den-Spuren-von-Schorsch,sendung808040.html

Deutschlandfunk, 23.10.2018, 19.15 Uhr

04.09.2018

Interview zum Feature und zur Radioserie

Auf der Suche nach Schorsch

Mehrspur SWR 2

Temperaturen an die 40 Grad, es war richtig heiß in Deutschland. Die dokublogger leiden unter der Sonne, ziehen sich zum Schreiben zurück oder sie verschaffen sich Luft und Kühlung. Auch Sascha Wundes hat Töne zur Hitze hochgeladen, er beteiligt sich am dokublog-Projekt "akustisches Tagebuch" und erzählt darüber. In unserer Reihe "Radio in der Gesellschaft des 21. Jahrhunderts“ befasst sich Barbara Thomaß, Professorin für Kommunikations- und Medienwissenschaft, mit dem öffentlich-rechtlichen Rundfunk und seiner Rolle für die Demokratie. Walter Filz, Hörspiel- und Feature-Chef von SWR2 spricht über die Serie "Akte 88 - Die tausend Leben des Adolf Hitler". Es geht darin um Verschwörungstheorien über Hitler. Und Charly Kowalczyk erzählt von seinen Recherchen zu Medikamentenversuchen an Jugendlichen in einer Behindertenanstalt im badischen Kork.

https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/feature/swr2-mehrspur-die-sonne-toent/-/id=659934/did=21967204/nid=659934/j9dbf9/index.html

http://www.dokublog.de/a/mehrspur-80

31.08.2018

online ab 19.9.2019 auf SWR2.de/Feature

Auf der Suche nach Schorsch

Fünfteilige Feature Serie von Charly Kowalczyk, zusammen mit Gebhard Stein

Folge 1: Sex in der Anstalt
Folge 2: Triebhemmer ohne Rezept
Folge 3: Spielt Schorsch Fußball?
Folge 4: Recherche nach Aktenlage
Folge 5: Schorsch, der Mensch
13.06.2018

Tandem, SWR 2, 13. Juni, 10.05 Uhr:

Cool bleiben             

Ein alleinerziehender Vater mit drei Kindern

Pressetext

Oliver hat sich alles ganz anders vorgestellt. Er wollte mit Frau und Kindern als Familie leben. Das ging schief, seine Ehefrau zog aus. Seit über sechs Jahren leben sie nun zu viert zusammen: Oliver, 39, sein achtjähriger Sohn Leon und die Zwillinge Lukas und Lena (7). Wie kommt er damit klar, dass er zwischen Hausaufgabenkontrolle, Spielplatz und Kochen kaum noch Zeit für sich hat? Eine Frage, die man alleinerziehenden Frauen eher nicht stellt, Männern schon. In Deutschland leben rund 1,6 Millionen Alleinerziehende. 90 Prozent sind Frauen, aber der Anteil der Männer wächst. Eine Woche lang begleitet der Autor die Familie, erzählt mitten aus ihrem Alltag.

Zum Nachhören:

https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/leben/swr2-leben-cool-bleiben/-/id=660174/did=21642366/nid=660174/1wr8rav/index.html

10.06.2018

SWR2 Wissen am Dienstag, den 5. Juni 2018

Was kommt nach der Kohle?

Die Lausitz sucht ihre Zukunft

Pressetext

In der Lausitz, im äußersten Südosten Ostdeutschlands, scheint die Sonne so häufig wie im Breisgau. Verwöhnt vom Wetter und der bezaubernden Natur paddeln Tausende die Kanäle des Spreewaldes entlang. Nicht weit davon beherrschen riesige Kohlekraftwerke und Abraumhalden die Szenerie. Görlitz dient mit seiner sanierten Altstadt als Kulisse internationaler Filmproduktionen. Die Lausitz ist vielfältig, hängt aber immer noch vom Braunkohle-Tagebau ab. Nun muss die Kohle weichen, Familien verlieren ihre Lebensgrundlage. Wie kann man die Schönheit der Lausitz mit der Ansiedlung neuer Technologien verbinden, damit junge Leute wieder hier bleiben können?

Zum Nachhören:

https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/wissen/nach-der-kohle-lausitz/-/id=660374/did=21599844/nid=660374/ukf3cx/index.html

09.03.2018

1. Mai 2018, Deutschlandfunk, Tag für Tag, 8.35 Uhr

Gottlose Pillen

Menschenversuche in kirchlichen Einrichtungen

22.01.2018

Das Feature

Männlich. Alleinerziehend.

Sonntag, 04. Februar 2018, 11:05 bis 12:00 Uhr, NDR Info

Oder: Bei uns läuft das anders
Von Charly Kowalczyk
NDR 2018 / Ursendung
Oliver und seine drei Kinder mit Autor Charly Kowalcyk. © Charly Kowalcyk Fotograf: Charly Kowalcyk
Autor Charly Kowalczyk (re) mit Oliver und seinen Kindern Lukas, Lena und Leon (v.l.).

Oliver hat sich alles ganz anders vorgestellt. Er wollte mit Frau und Kindern als Familie leben. Das ging schief, seine Ehefrau zog aus. Seit über sechs Jahren leben sie nun zu viert zusammen: Oliver, 39, sein achtjähriger Sohn Leon und die Zwillinge Lucas und Lena (7). Wie kommt er damit klar, dass er zwischen Hausaufgabenkontrolle, Fußballplatz und Kochen kaum noch Zeit für sich hat? Eine Frage, die man alleinerziehenden Frauen eher nicht stellt, Männern schon. In Deutschland leben rund 1,6 Millionen Alleinerziehende. 90 Prozent sind Frauen, aber der Anteil der Männer wächst. Prägen alleinerziehende Väter ihre Kinder anders fürs Leben als Mütter? Eine Woche lang begleitet der Autor die Familie, erzählt mitten aus ihrem Alltag.

https://www.ndr.de/info/sendungen/das_feature/MaennlichAlleinerziehend,sendung726902.html

17.01.2018

Mittwoch, 17. Januar 2018, 10.05 Uhr, SWR 2 Tandem

Die Welt der zappelnden Glieder

Leben mit Epilepsie

Etwa 80.000 Menschen leiden in Deutschland an Epilepsie. Manche Patienten sind durch die Krankheit ans Bett gefesselt, andere führen ein fast normales Leben. Wie die Schauspielerin Marion Witt. Viele Jahre blieb sie auf der Bühne anfallsfrei, aber dann brach sie während der Vorstellung zusammen. Oder sie hing nach einem Fahrradunfall über einem Gartenzaun ihre Kinder im Anhänger saßen verstört daneben. Unkalkulierbare Vorfälle. Inzwischen genießt die 50 Jährige das Glück, dank Medikamenten keine Anfälle mehr zu bekommen. Zumindest vorläufig.
(SWR 2018 / Red.: Petra Mallwitz)
Zum Nachhören:
https://www.swr.de/swr2/programm/sendungen/tandem/swr2-tandem-die-welt-der-zappelnden-glieder/-/id=8986864/did=20764816/nid=8986864/sdpgid=1514393/127wvbs/index.html
10.12.2017

10.12.2017, um 9.04, kulturradio rbb

Gottlose Pillen

Menschenversuche in kirchlichen Einrichtungen

Gott und die Welt (Matthäikirche spiegelt sich in Neuer Natioanlgalerie) (Foto: JGH)

GOTT UND DIE WELT 

Der Schutz der Menschenwürde gehört zum Leitbild konfessioneller Unternehmen. Doch zwischen Anspruch und Wirklichkeit klaffen große Lücken. So wurden in solchen Einrichtungen in den 60er Jahren Medikamente an Heimkindern und Menschen mit Behinderung getestet – ohne dass sie und ihre gesetzlichen Betreuer informiert wurden.
Zum Nachhören oder nachlesen:
https://www.kulturradio.de/
09.11.2017

Mahnmal in Bad Freienwalde wird heute, am 9. Novemer 2017 enthüllt!

Herzlichen Glückwunsch an die Initiative "Kindergefängnis Bad Freienwalde"!

https://bad-freienwalde.de/veranstaltung/mahnmal-am-kindergefaengnis-wird-enthuellt/

«»

Kinderleben im preußischen Gefängnis

Ehemalige Zöglinge des Durchgangsheims Bad Freienwalde fordern Rehabilitierung

Wer mein Feature nachhören oder nachlesen mag:

http://www.deutschlandfunk.de/ddr-jugendhilfe-kinderleben-in-einem-preussischen-gefaengnis.1247.de.html?dram:article_id=318599


Seiten: 1  2  3  4  5  

Ältere Veranstaltungen